Das sind die Bands

Bea Reszat

Ihr Mutmachbuch für Träumer – denn hinterm Horizont geht’s weiter, für das Udo Lindenberg das Vorwort beigesteuert hat, ist der Verkaufsrenner im Café Book. Beatrice Reszat hat unter anderem „Horizont“ für ihn geschrieben, auch Peter Maffay und Yvonne Catterfeld singen ihre mit Gold- und Platin ausgezeichneten Texte. Mit ihrem Mutmachbuch für Träumer hat die erfolgreiche Künstlerin schon viele tausend Menschen ermutigt, in die Wundertüte des Lebens zu greifen und ihre Träume zu leben. „Sie kann schreiben und sie kann erzählen. Einfühlsam, charmant, nachdenklich, lebendig und kurzweilig,“ schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Christian Martius

Der Singer- / Songwriter zog vom Frankenland aus Bayern für kurze sechs Monate in unseren Landkreis. Von der Sehnsucht getrieben, mit seinen eigenen Songs etwas bei den Menschen zu bewegen, machte er sich auf den Weg, um bei der ortsansässigen Powervoice Academy etwas über sich zu erfahren und sich musikalisch weiter zu entwickeln. Pop….ganz sanft. Mehr Infos zu Christian Martius, seine Blogeinträge, seinen ersten Song uvm unter https://www.christian-martius.de 

Heavy Silence

HEAVY SILENCE – Das ist Rockmusik unplugged. Unkonventionelle Coversongs – anders und absolut frisch. Die Band spielt Klassiker und moderne Songs von Pop bis Rock, die allerdings anders daherkommen als man sie kennt. Jeder Song bekommt mit Akustikgitarren die eigene HEAVY-SILENCE-Gewürzmischung, ohne dabei den Bezug zum Original zu verlieren. Gemeinsam mit dem Publikum werden die Hymnen der letzten Jahrzehnte mit 100% Spaß und viel Leidenschaft zelebriert.

Heavy Silence sind: Linus – Gesang, Holger – Gitarre und Harp, Jan-Hendrik – Gitarre und Gesang, Bernd – Bass und Gesang, Jorge – Drums und Gesang

Moritz Quartett

Echte Lokalpatrioten! Das großartige Moritz-Quartett stammt aus der Nordheide und zeichnet sich seit Jahren durch seine faszinierende Vielseitigkeit aus. Von arrangierten Swingtiteln über Latin- bis hin zu ausgewählten Popsongs wird alles präsentiert – und das charmant, stilvoll und mitreißend.

Dabei Ragnhild Hummel: Gesang, Saxophon; Niclas Martens: Gitarre, Gesang; Andreas Bünning: Bass, Gesang; Volker Moritz: Saxophon, Flöte, Gesang, Nora Sänger

Sängerkollektiv

Wenn SängerInnen sich zu einem gesanglichen Stelldichein aus Pop, Rock,  Soul und R’n’B zusammenfinden, dann sind wir mittendrin im SängerKollektiv.

Oldies und Evergreens wechseln sich mit brandaktuellen Songs ab, weltbekannte Hits mit Eigenkompositionen. Der Gesang steht im Fokus: stimmgewaltig, ausdrucksstark, mehrstimmig. Neben den SängerKollektiv-Akteuren präsentiert Sängerin, Songschreiberin und Gesangsdozentin Nora Sänger talentierte NachwuchssängerInnen und  Singer-Songwriter.

Top-Instrumentalisten, Stefan Rebelski und Eike Ernst, begleiten das SängerKollektiv.

Emanuel Jahreis & Maxi Suhr

Boogie Woogie at ist best….!
„To boogie“ ist ein Slangbegriff und meint „abreisen, abhauen“. Für Emanuel Jahreis bedeutet „to boogie“ nicht zu lange an einem Ort zu verweilen, weil es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Mit offenen Augen und Armen ist er immer bereit Unbekanntes zu erforschen, Altbekanntes aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und Vertrautes und Neues zu kombinieren. Dies betreibt er als Sänger und Pianist seiner eigenen Kompositionen schon über ein Jahrzehnt und hat sich dabei u.a. durch sein kraftvolles Klavierspiel den Spitznamen des „Pianokiller“ erworben. In der jüngeren Vergangenheit wendet er sich immer mehr der Schaffung deutscher Texte zu, denn in der Muttersprache kann er noch besser ausdrücken, was ihn bewegt.

Dabei begleitet ihn der Bremer Schlagzeuger und Percussionist Maximilian Suhr mit ausgefeilten Grooves und mitreißender Energie, so dass ein Konzert der beiden trotz der minimalistischen Besetzung nichts vermissen lässt.

Gerd Tratz

Der Hamburger Sänger und Gitarrist  Gerd T., bereichert seit drei Jahren die norddeutsche Musiklandschaft. Er singt Oldies,  Country, Pop/Rock in fünf Sprachen (Gerd T.: „Mit Plattdütsch sind es sogar sechs!“), die romantischsten Balladen der Popgeschichte und wunderschöne Eigenkompositionen . Gerd T. interpretiert die Lieder von Simon & Garfunkel, Ed Sheeran, den Bee Gees, Beatles, Zucchero, Gianna Nannini, Elton John, Elvis Presley, Bruce Springsteen und vielen anderen auf seine ganz besondere Weise.

Und der Mann kennt sich in der Musikszene aus. Er war viele Jahre lang ein erfolgreicher Fotograf, der weltweit die Größten der Popmusik vor der Linse hatte: Roger Whittaker, Paul McCartney, Robin Gibb, Madonna uvm. „Da ich immer nur unterwegs war“, erzählt er, „hatte ich leider kaum Zeit für meine große Leidenschaft, die Musik. Erst jetzt, im gereiften Alter, kann ich meinen Traum leben.“

QWAIN

Das Saxophon Quintett QWAIN in der Besetzung Sopran-, Alt-, Tenor- sowie Baritonsaxophon bietet ein seltenes Klangerlebnis sowie hörenswerte und farbenfrohe Stücke aus dem Bereich Swing, Pop, Musical und Klassik.

Schnuppern Sie doch schon mal rein und verschaffen sich einen ersten Eindruck von der Vielseitigkeit des Quintetts….

https://www.qwain.de/

SOLTOROS

Das ist Musik mit spanischem Touch und Lebensfreude
Das Trio Soltoros besteht aus der laut- und ausdrucksstarken, mehrsprachigen Sängerin  Peggy „SOL“ Sunday, dem Gitarristen  Torsten „TORO“ Ziemann , der der spanischen Gitarre auch rockige Klänge entlockt und Jens „LA BOMBA“ Bruns dem Trommler, der mit inbrünstiger Schlagkraft  auf Djembe und Cajon das Publikum zum Beben bringt.

Alle 3 verbindet Fun of Passion, der Spaß an der großen musikalische Leidenschaft zur Musik, was manchmal auch durch Coverversionen mit komödiantischen deutschen Texten unterstrichen wird.
Die Band mischt internationalen Pop und Rock mit selbst komponierten Liedern in Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch zu einem eigenen Klangkosmos, und nennen dies scherzhaft  „Flamenko Rock“.